Dieses Jahr wird alles anders!

Geschmolzene Kilos: 1 [2] 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 => Gewicht: 49 kg, BMI: 17,0
weniger als 1310 kcal/Tag

Sonntag, 1. April 2012

Machbar. Machbar?

Ich bin gerade hin- und hergerissen... einerseits weiß ich zwar, dass es total unrealistisch ist, mein gesammtes Ziel in zwei Wochen zu schaffen, andererseits denk ich mir dann wieder, dass es doch wohl nicht schlecht sein kann, nicht falsch sein kann alles zu geben, zu Laufen bis zum Umfallen, zu Tanzen, zu Boxen, zu Schwimmen und so gesund zu essen wie nie zuvor, so wenig zu essen wie nie zuvor und - wenn überhaupt, dann vorm Training!
Ich meine... wie kann man überhaupt essen, ohne zu wissen, dass der ganze Dreck, den man da in sich hineingeschaufelt hat nicht wieder vollständig draußen ist. Klar, Finger in den Hals... aber das macht meiner Meinung nach zu viel kaputt. Ich hab es damit ja versucht.. nein, das geht für mich nicht. Und auch, wenn mir ab und zu nach dem Essen immernoch schlecht wird, dann kommt es für mich nicht infrage. Die Halsschmerzen, die man bekommt - *autsch* - und bei dem Gedanken, dass einem dann die Zähne wegfaulen... neee!

Ich weiß es ist gestört, aber ich trau mich nicht richtig aus dem Haus. Die Menschen... sie scheinen mich anzustarren, darüber zu sprechen, wie fett ich bin, sich zu denken, dass ich mal mehr Sport machen müsste, mich gesünder ernähren. Naja, wahrscheinlich löse ich durch mein Denken und meine Unsicherheit diese Gedanken erst bei ihnen aus.
Es gibt ja auch die Art fetter Menschen, die so ein starkes Selbstbewusstsein haben, dass sie trotz ihres Gewichts von allen bewundert werden. Das verstehe ich nicht. Klar haben sie das Recht dazu. Nur ich schreibe es mir nicht zu. Bei meinem Gewicht DARF ich gar nicht selbstbewusst sein, oder? Das wäre nicht normal. Niemand, der übergewichtig ist, kann ernsthaft den eigenen Körper lieben. Auch wenn sie es nicht zeigen, im Inneren sieht es in jedem von ihnen doch ganz anders aus. Wahrscheinlich macht sich keiner dieser Menschen ernsthaft Gedanken über meinen Körper, über mich. Doch es ist so unglaublich schwer das aus meinem Kopf rauszukriegen!

Ich bin stark. ICH BIN STARK, VERDAMMT! Warum seht ihr es nicht? Weil ich es nicht zeige?  Ja. Meine Freundinnen belächeln meine Diätversuche. Langsam glaube ich, sie haben den Glauben an mich verloren. Ich bin keine Versagerin.

In meinem Kopf klingt das nicht sehr überzeugend... vielleicht ist es das. Vielleicht muss ich mich nur selbst einmal davon überzeugen! Wenn's morgen schön ist werd ich 4 STunden Isar radeln. Wünscht mir glück! Da ist es so wunder, wunderschön. Und ich kenne eine Strecke, da ist nie jemand. Manchmal brauch ich das einfach. Zeit für mich. Beim Essen kann ich es eh nicht haben, wenn mir jemand zusieht. Vielleicht nehm ich mir nen Apfel mit, setz mich auf den hoffentlich von der Sonne gewärmten Kies...

Morgen wird ein schöner Tag! 

Ich liebe die Menschen. (Die, von denen ich weiß, dass ihnen mein Gewicht egal ist und ich weiß, ihr alle seid ein Teil davon)


Vielleicht könnten wir ja mal sowas machen, dass wir uns alle im Sommer mal treffen. Dann könnten wir zu 10t oderso zur Isar fahren, uns alle besser kennen lernen gegenseitig und ich zeig euch meinen Lieblingsplatz. Einverstanden? (Wär auch irgendwie ein verdammt guter Ansporn für mich!)

Sowieso. Mehr machen mit andern. Nehm ich mir für die Ferien jetzt fest vor. Hab ja Zeit. Und O. hat mir ja schon zugesagt (oke, der Vorschlag kam von ihr, also...)

♥ Bisous, Amy ♥

Kommentare:

  1. Oh nein..wie süß. Danke fürs verfolgen♥

    AntwortenLöschen
  2. Hey dein Blog gefällt mir sehr gut! :)
    Also ich bin 1,69m groß und du? :D
    Und zu diesem Post: Ich weiß nicht genau wie dein Ziel ist für die 2 Wochen, aber ich würde dir auf jeden Fall empfehlen alles zu geben aber dich auf ein realistisches Ziel vorzubereiten. Also ich habe ja auch einen 12 Tage Plan und ich weiß nicht wieviel ich schaffe, aber ich setzte mein Ziel lieber nicht zu hoch, weil man sonst sehr schnell enttäuscht und unmotiviert ist. Aber mach wie du denkst ;)
    <3

    AntwortenLöschen
  3. Hey danke für deinen Kommentar :)
    Du hast wahrscheinlich Recht. Ich sollte darauf vertrauen, dass er es schafft. Ich mache mir nur immer so Sorgen, weil es bei mir halt anfangs echt mies gelaufen ist. Und ich will nicht, dass er das gleiche durchmachen muss.
    Cool, dann müssten wir bei fast derselben Größe und Gewicht ja eine sehr ähnliche Statur haben :)
    Was ist denn dein Ziel was du bis Ende der Osterferien erreicht haben willst? :)
    Haha ja habe "eminem" auch entdeckt^^ im eifer des gefechts habe ich gestern weniger auf rechtschreibung geachtet^^
    <3

    AntwortenLöschen
  4. Habe dich auf meinem Blog getagged! :)

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ein toller, und echt ermutigender post, und ich wünsch dir ganz viel glück, dass du deinem Ziel ganz nahe kommst ♥
    Übrigens, ein großes Dankeschön, dass du Leser bei mir geworden bist:) Bin ich jetzt auch bei dir:)
    Lg, Lizz♥

    AntwortenLöschen
  6. Hallo. :-) Natürlich gibt es mich noch. Ich blogge zur Zeit nicht mehr, da ich die Story-Aktion habe und warte, bis ich mehrere Geschichten habe. Beim Abnehmen läuft auch eher mäßig.. aber bald wird sicher was von mir kommen.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn du mir deine Story schreibst. Auch gern per E-Mail. Liebste Grüße! :-)

    AntwortenLöschen